Moderation einer Pablo Picasso Vernissage

Hi Leute!
Die Sommerpause ist zu Ende und es geht weiter mit tollen Projekten.

Nächste Woche wurde ich für die mehrsprachige Moderation der Vernissage einer äußerst bedeutenden Ausstellung gebucht: Guernica - Ikone des Friedens - Pablo Picasso, Jacqueline de la Baume Dürrbach und 33 zeitgenössische Positionen für den Frieden.

Diese Ausstellung findet anlässlich der 100 Jahre seit Ende des 1. Weltkrieges, 100 Jahre Erste Republik Österreich und 100 Jahre Trennung Nord- und Südtirol statt. Als Südtiroler interessiert mich Letzteres natürlich besonders, weniger der Aspekt der Trennung, sondern jener des Zueinanderfinden.

Das sensationelle Hauptexponat ist die 1955 von Pablo Picasso gemeinsam mit Jacqueline de La Baume Dürrbach erstellte Version des bildgewaltigen Werkes Guernica, welches Pablo Picasso im Jahre 1937 erstellt hatte.

Diese Ausstellung ist einmalig nicht nur für Österreich, sondern fungiert als Symbolkraft für das friedliche Zusammenleben in ganz Europa. Daher zählen viele hochkarätige Persönlichkeiten - unter anderem Österreichs Bundespräsident Alexander Van der Bellen - zu den Gästen der Vernissage.

Ich bin sehr stolz darauf, von den Herausgebern des Kunstmagazins Kaleidoscope - der Veranstalter der Ausstellung - mit der Moderation dieser so wichtigen Vernissage beauftragt worden zu sein.

Also dann sehen wir uns am 20. September in der Hofburg Innsbruck!

Info:
https://www.guernica.at/
https://www.stayinart.com/